Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Verwaltung

Neubau Bürogebäude, Poststrasse, Ostermundigen

In Ostermundigen bei Bern haben Burckhardt+Partner direkt beim Bahnhof ein neues Bürogebäude für rund 650 Arbeitsplätze mit Retailflächen im Erdgeschoss realisiert. Hauptmieterin ist der Touring Club Schweiz (TCS), der mit dem Umzug in den Neubau die verschiedenen Verwaltungsstandorte der Deutschschweiz zentral zusammenzieht. Der Neubau auf dem ehemaligen Industrieareal steht für den Anfang einer städtebaulichen Entwicklung und Verdichtung des Orts und setzt einen Impuls zur Transformation des Bahnhofsgebiets zu einem neuen Stadtteil in der Metropolregion Bern.

Architektonisch gliedern grosse Schaufensterfronten das Sockelgeschoss. Darüber liegen sechs Geschosse, wobei gestalterisch jeweils zwei Stockwerke zu einer Einheit zusammengefasst werden. Die beiden Attikageschosse sind zur West- und Südseite deutlich zurückversetzt. So entstehen grosszügige Terrassen für die Mitarbeitenden der Büros. Die darunterliegenden doppelgeschossigen Einheiten werden durch eine Loggia und einen Balkon unterbrochen.

Diese begrünten Aussenräume schaffen nicht nur Orte mit hoher Aufenthaltsqualität für die Mitarbeitenden, sondern gliedern gleichzeitig das rund 30 Meter hohe und 100 Meter lange Gebäude. Die drei Doppelgeschosse über die Länge des Gebäudes betonen die Horizontale stark, was durch die vertikalen Lisenen optisch aufgebrochen wird.

Die Materialisierung der Fassade orientiert sich am lokalen Kontext: Die Metallelemente sind in bronzeähnlichen Farbtönen gehalten und stellen damit einen Bezug zu den Bahngeleisen und der ehemaligen industriellen Nutzung des Areals her. Die Gläser zwischen den Lisenen reflektieren die Umgebung und verleihen dem Gebäude je nach Lichtverhältnissen eine wechselnde Anmutung.

Bauherrschaft
HRS Real Estate AG

Zeitraum
2020 – 2021 

Fotografin
Susanne Goldschmid