Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Gesundheit

Neubau Clienia Privatklinik Schlössli Haus D, Oetwil am See

Die Clienia Privatklinik Schlössli in Oetwil am See besteht aus einem Gebäudeensemble, das über die Jahrzehnte gewachsen und entsprechend heterogen ist. Der Ersatzneubau für das Haus D aus dem Jahr 1954 fügt sich schlüssig in dieses Ensemble ein. Das Siegerprojekt des im Jahr 2014 durchgeführten Wettbewerbs verbindet die einzelnen Gebäude nun sinnvoll und ist architektonisch dennoch eigenständig.

Der viergeschossige Neubau bietet Platz für vier Stationen, davon drei Privatstationen und eine Allgemeinstation, diverse Therapieräume sowie eine öffentliche Cafeteria im Erdgeschoss. Das Stationsbüro – Dreh- und Angelpunkt der Stationsgeschosse – liegt in unmittelbarer Nähe zu den Patientenzimmern sowie zu den Ärzte- und Therapiebereichen. So entstehen kurze Wege für Personal und Patienten.

Die einfache und klare Kubatur nimmt Bezug auf die bestehenden Gebäude und bildet ein klares Gegenüber zu dem vorgelagerten Grünraum. Die Innengestaltung mit natürlichen Materialien ist warm, hell und freundlich. Alle Räumlichkeiten werden über einen einfachen Rundlauf erschlossen, der den Patienten entlang der Lichthöfe ein Höchstmass an Orientierung und Helligkeit, sowie abwechslungsreiche Situationen bietet. Der neu geschaffene Verbindungskorridor im Erdgeschoss zu weiteren Klinikgebäuden komplettiert zudem das bestehende Erschliessungsnetz.

Eine Herausforderung bestand in der Koordination der Versorgungwege in den Untergeschossen. Während der gesamten Bauzeit mussten die bestehenden logistischen Wege mit Anbindung an die Küche, die Wäscherei und die zentrale Warenanlieferung und Warenentsorgung gewährleistet bleiben.

Bauherrschaft
Hinderer Liegenschaften AG, Oetwil am See

Zeitraum
2014 – 2019

Auftrag
Architektur

Fotograf
René Dürr