Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Life Science

Neubau Produktions- und Bürogebäude Roche, Kaiseraugst

Das neue Gebäude für die F. Hoffmann-La Roche AG bildet den Auftakt der Produktionsgebäude auf dem Ostareal in Kaiseraugst. Eine von aussen einsehbare Produktionsanlage mit zugehöriger Technik über dem Haupteingang verdeutlicht den Stellenwert als erstes Produktionsgebäude am zentralen Park. Der Neubau weist eine klare und einheitliche Struktur auf, die äusserst flexibel ist und komplexe pharmazeutische Produktionsprozesse ermöglicht.

Die Gebäudenutzungen verteilen sich auf sechs Geschosse. Produktions- und Technikgeschoss bilden jeweils eine Einheit. Dabei liegt das Technikgeschoss jeweils über dem Produktionsgeschoss. Diese Struktur erlaubt es, Produktionsanlagen zu verändern und an neue Bedürfnisse anzupassen.

Die Reinraumproduktions- und Forschungsbereiche sind abgeriegelte Zonen, die nur über Schleusenprozesse betreten werden können. Diese beiden Nutzungen bestimmen den Zweck des Gebäudes. Zentral für das räumliche Konzept ist die Sichtbarmachung und Verbindung dieser Funktionseinheit und seinen technischen Anlagen mit den anderen Bereichen des Gebäudes, wie Büroarbeitsplätze, Meetingräume und offene Kommunikationsbereiche.

Die Bürobereiche befinden sich in der Nähe der Reinraumproduktion, wodurch kurze Wege und effiziente Arbeitsabläufe garantiert sind. Eine technisch anmutende Stahlwendeltreppe erschliesst das Gebäude vertikal und öffnet es in die angrenzenden Kommunikationszonen. Damit werden – als wesentlicher Bestandteil innovationsfördernder Arbeitsplätze – der informelle Austausch gestärkt und zufällige Begegnungen ermöglicht.

Bauherrschaft
F. Hoffmann-La Roche AG, Kaiseraugst

Zeitraum
2016 – 2019

Auftrag
Architektur

Fotograf 
Jan Bitter