Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Verwaltung

Neubau Schindler Campus Ebikon

Der Hauptsitz der Firma Schindler – weltweit tätiger Hersteller von Aufzügen und Fahrtreppen – befindet sich in Ebikon bei Luzern. Das Firmenareal ist stark von der 1957 gebauten Produktionshalle mit vorgelagertem Bürogebäude geprägt.

Burckhardt+Partner haben das historische Areal zu einem modernen Campus und repräsentativen Hauptsitz der Schindler-Gruppe weiterentwickelt. Herzstück ist das neue Schindler City Center, in dem Kunden und Besucher empfangen werden und die Marke Schindler erleben können. Dieses ist durch einen Sockelbau, in dem sich Auditorium, Personalrestaurant und Empfang befinden, mit dem sanierten Management Gebäude verbunden.

Volumetrisch sind die verschiedenen Nutzungen des Ensembles klar voneinander getrennt: Das City Center als auskragender Kubus, das Restaurant und der Empfang als verbindender Sockel, das Auditorium als im Terrain versenktes Volumen und das Managementgebäude als Abschluss des Campus. Optisch zusammengefasst werden die Gebäude durch die übergreifende Fassadengestaltung mit sich stark abzeichnenden weissen Bändern. Die Bandfassade ist ein wiederkehrendes Element, das sich bereits in den bestehenden Campus-Gebäuden findet und optisch das City Center mit dem sanierten Management-Gebäude verbindet.

Die Architektur des City Centers ist auf den optimalen Markenauftritt und die Inszenierung der Produkte abgestimmt: Grossflächig durchbrochene und gegeneinander verschobene Deckenplatten schaffen einen bis zu drei Geschossen hohen Raum und ein entsprechendes Raumerlebnis.

Webcam

Bauherrschaft
Schindler Aufzüge AG, Ebikon

Zeitraum
2017 – 2020

Auftrag 
Architektur

Fotografen
Pius Amrein
Adriano Biondo
Beat Brechbühl