Menu
Language
DE EN FR
burckhardtpartner

Sanierung historischer Bauten

Umbau Märthof Basel zu Boutique-Hotel

Der Märthof soll in seinem alten Glanz erstrahlen und zu einem besonderen Ort werden – für die Baslerinnen und Basler wie für Gäste aus dem In- und Ausland. Dazu wird das historische Gebäude am Basler Marktplatz vollumfänglich saniert und zu einem Boutique-Hotel der oberen 4-Sterne-Kategorie und einem Restaurant mit Bar umgebaut. Das Hotel verfügt über 68 Zimmer, wovon 8 Juniorsuiten und 8 Suiten sind. Die Fertigstellung ist für das erste Halbjahr 2021 vorgesehen.

Die einmalige Lage wird nicht nur von der Dachterrasse mit einzigartigem Blick über die Dächer von Basel erlebbar, sondern auch im Inneren des Gebäudes. Dort sind die Übergänge zwischen den einzelnen Nutzungsbereichen im Erdgeschoss offen gestaltet, wodurch dieses als eine offene und grosszügige Fläche ohne Unterbrüche wahrgenommen wird. Alle funktionalen Räumlichkeiten sind analog einer starken Wirbelsäule um den Erschliessungskern des Hauses angeordnet und stossen von innen nach allen drei Aussenseiten.

Der Aussenbereich und die grosszügigen Fensteröffnungen verbinden das Gebäude mit dem Marktplatz und bieten mit Restaurant und Bar an der Eisengasse den idealen Treffpunkt für die lokale Bevölkerung und die Hotelgäste. Mit der Vision von Burckhardt+Partner zur Umnutzung des Gebäudes wird gleichzeitig einer der zentralsten Plätze Basels neu belebt.

Bauherrschaft
Coop Immobilien AG

Zeitraum
2017 – 2021

Fotograf
Roman Weyeneth

Visualisierungen
Nightnurse Images, Zürich